1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Schlittschuhlaufen

Mit den frostigen Temperaturen im Winter verwandeln sich die Seen und Teiche in Sachsen zu glitzernden Eisflächen. Selbst einige kleine Flüsse bieten dann optimale Bedingungen für das Schlittschuhlaufen - ein Freizeitspaß für jedes Alter.

Eishockeyspieler

(© Ron Chapple Stock)

Eine Eisfläche bietet für Schlittschuhläufer viele Möglichkeiten. Besonders beliebt ist es, sich mit Schläger und Puck beim Eishockey zu messen, rasant bei einem Eisschnelllauf über das Eis zu flitzen oder aber sich beim Eiskunstlauf galant zu drehen. Aber es muss nicht gleich der doppelte Rittberger sein. Manchem genügt es schon, gemütlich über das Eis zu gleiten und mit der Familie oder im Freundeskreis Spaß zu haben.

Schlittschuhläufer

(© Stenzel Washington)

Doch so schön Schlittschuhlaufen auf einer Natureisfläche auch ist, es kann auch gefährlich werden. Deshalb sollte vor dem Start immer geprüft werden, ob die Eisschicht auch hält. Wenn hier Unsicherheit besteht, braucht man auf den winterlichen Spaß jedoch nicht zu verzichten. In Sachsen gibt es zahlreiche Eishallen und künstliche Freiflächen, auf denen der Wintersport betrieben werden kann. Und wer keine Schlittschuhe besitzt, kann sich hier preisgünstig ein Paar ausleihen.

Beliebte Eishallen und -stadien in Sachsen

Marginalspalte


212_ski

Webcams in Skigebieten

Webcam Vogtland Arena Klingenthal

Weitere Webcams sowie Informationen zu den sächsischen Regionen haben wir für Sie hier zusammengestellt:

Impressionen

Winterlandschaft in Altenberg

Winterlandschaft in Altenberg (Foto: Arno Burgi / dpa)

Autos fahren auf einer Landstraße in der verschneiten Region bei Zittau. (Foto: Arno Burgi dpa/lsn)

Autos fahren auf einer Landstraße in der verschneiten Region bei Zittau. (Foto: Arno Burgi dpa / lsn)

Foto: rodelnde Kinder

Winterspaß im Schnee (Foto: Alice Rawson)

© Sächsische Staatskanzlei