1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Wellness in Sachsen

Die niedrigen Temperaturen draußen verleiten nicht nur zu sportlicher Aktivität. Der Winter ist auch die Jahreszeit, wo man bewusst etwas für sich und seinen Körper tun kann, um Luft zu holen und neue Energie zu tanken. Es ist Zeit für eine kleine Auszeit auf Zeit – für Wellness.

Um gesund zu bleiben sind zwei Faktoren besonders wichtig – das mentale und das körperliche Wohlbefinden. Genau das möchte Wellness erreichen. Ziel ist es, durch Entspannung und den bewussten Umgang mit Ernährung und Bewegung ausgeglichen zu werden. Das Angebot dazu ist schier unendlich.

Schneefamilie

Weiße Harmonie
(© Jesper Storgaard Jensen)

Hilfreich für Entspannung und Wohlbefinden sind vor allem Wärme und Wasser. Deshalb finden gerade Saunen oder Thermalbäder nun besonders viel Zuspruch. Besonders in den Heilbädern kann man sich nicht nur durchwärmen, sondern auch rundum erneuern lassen: Masken, Massagen oder auch Moorbäder streicheln nicht nur die Haut, sondern auch die Seele. Nach einigen Tagen werden Sie sich wie ein neuer Mensch fühlen!

In Sachsen ist so ein rundum gelungener Wellnessurlaub fast überall möglich. Viele Hotels bieten eigene Wellnessbereiche an, aber auch in den Freizeit- und Heilbädern des Freistaates sind umfassende Angebote vorhanden. Hier ist für jeden das Passende mit dabei. Nehmen Sie sich eine Auszeit – seien Sie unser Gast und lassen Sie sich von den sächsischen Wellnessangeboten verwöhnen!

Marginalspalte


Winter in Sachsen

Webcams in Skigebieten

Webcam Vogtland Arena Klingenthal

Weitere Webcams sowie Informationen zu den sächsischen Regionen haben wir für Sie hier zusammengestellt:

© Sächsische Staatskanzlei