1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Erzgebirge

Die Bergmannsparaden im Erzgebirge ziehen jedes Jahr tausende Touristen an.

Die Bergmannsparaden im Erzgebirge ziehen jedes Jahr tausende Touristen an.
(© Universitätsstadt Freiberg)

Die ersten Funde von Erz lockten schon früh Abenteurer, Arbeiter und Händler in die Region – im Jahr 1168 wurde in der Nähe des heutigen Freiberg erstmals Silbererz gefunden. Der Bergbau breitete sich schnell aus und wurde kennzeichnend für das Erzgebirge. Der Reichtum dieser Zeit spiegelt sich auch heute noch in den Städten der Region wieder.

Das Erzgebirge ist eine geschichtsträchtige Region. Auch heute ist das Erzgebirge für viele Menschen noch der Inbegriff für Tradition. Neben den für den Bergbau typischen Traditionen entstand auch bald das Kunsthandwerk, das den Bergbau zum Motiv hatte. Das Klöppeln feiner Spitze oder die berühmte erzgebirgische Holzkunst sind mittlerweile Aushängeschilder der Region und weit über die Grenzen hinaus bekannt und beliebt.

Wintersportvergnügen auf dem Fichtelberg

Wintersportvergnügen auf dem Fichtelberg
(© fotolia)

Das Erzgebirge ist wohl die beliebteste Ferienregion in Sachsen. Neben Bergen und Tälern, locken Brauchtum und geschichtsträchtige Städte die Besucher an. Das Erzgebirge ist ein Erholungsgebiet mit vielfältigen Freizeitangeboten – im Sommer nutzen es die Besucher als Wandergebiet oder für ausgedehnte Radtouren, im Winter als abwechslungsreiches Wintersportparadies.

Kaum eine sächsische Region ist so von Brauchtum geprägt wie das Erzgebirge. Die Mundart wird hier vielerorts noch gelebt. Eine ganz besondere Zeit im Jahr ist Weihnachten, wenn Pyramiden, Nussknacker, Schwibbögen und Räuchermännchen heiß begehrt sind. In Seiffen ist das ganze Jahr über Weihnachten – in der erzgebirgischen Stadt wird traditionsgemäß Spielzeug hergestellt.

In Glashütte entstehen durch Handarbeit weltweit beliebte Qualitätsuhren.

In Glashütte entstehen durch Handarbeit weltweit beliebte Qualitätsuhren.
(© Glashütte Original)

Aber die Region ist nicht nur traditionsbewusst, sondern auch zeitgemäß und zukunftsträchtig. In Glashütte werden Uhren von Weltruhm gefertigt, an der Bergakademie Freiberg arbeiten Wissenschaftler fachübergreifend an dem wohl dringendsten Zukunftsthema der Menschheit: der nachhaltigen, sicheren und wirtschaftlichen Versorgung mit Rohstoffen, Werkstoffen und Energie.

Weiterführende Informationen

  • www.seiffen.de
    In der Spielzeugstadt Seiffen kann man das ganze Jahr über dem Weihnachtsmann über die Schulter schauen.
  • www.freiberg.de
    Entdecken Sie die Universitätsstadt, Berghauptstadt, Orgelstadt und Silberstadt Freiberg.
  • www.glashuette-original.com
    In dem global agierenden Unternehmen Glashütte Original werden nicht nur Uhren hergestellt. In der Manufaktur finden auch viele kulturelle Veranstaltungen statt.
  • www.fichtelberg-schwebebahn.de
    Der Fichtelberg ist der höchste Berg Sachsens und ein beliebtes Ausflugsziel – zu jeder Jahreszeit.
  • www.augustusburg.eu
    Das weithin sichtbare und landschaftsbeherrschende Schloss Augustusburg ist eines der Wahrzeichen der Region.
  • www.annaberg-buchholz.de
    Annaberg-Buchholz ist ein Zentrum des Silberbergbaus und lockt jedes Jahr Touristen mit seinen imposanten Bergmannsparaden an.
  • www.altenberg.de
    Altenberg ist bekannt für seine Bergbautradition und für vielfältige Wander- und Wintersportmöglichkeiten.
  • www.oberwiesenthal-kurort.de
    Oberwiesenthal ist die höchstgelegene Stadt Deutschlands und zugleich der beliebteste Wintersportort im Erzgebirge.

Marginalspalte


Karte Erzgebirge

Wirtschaft und Tourismus im Erzgebirge

Logo Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

Logo Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Webcams im Erzgebirge

Webcam Schloß Augustusburg

Webcam Altenberg

Vorschau Webcam Eibenstock

Geheimtipps für sachsen.de

Eine Webcam, die einmalige Bilder liefert. Informationen, die nur wenige kennen. Schicken Sie uns Links und schreiben Sie uns Tipps, die Sie auf sachsen.de sehen wollen.

© Sächsische Staatskanzlei